Logo chkp.
Zurück

Haftpflicht- und Versicherungsrecht

Haftpflicht- und Versicherungsrecht.

Die Anwältinnen und Anwälte von chkp. beraten Private, Gemeinwesen und Unternehmen in sämtlichen Fragen rund um Haftpflichtangelegenheiten und Versicherungsanliegen. chkp. verfügt in der Führung von Haftpflicht- und Versicherungsmandaten über langjährige Erfahrung sowie über die Expertise eines Fachanwaltes SAV Haftpflicht- und Versicherungsrecht. Schwerpunkte unserer Tätigkeit in diesem Bereich sind die Regulierung komplexer Personenschadenfälle wie auch von Bauschäden.

Ein Unfall oder eine Krankheit können schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. Wir vertreten und beraten im Falle eines solchen Ereignisses neben den direkt Betroffenen auch weitere Involvierte wie Familienmitglieder, Arbeitgeber, Beratungsstellen, Wohngemeinden etc. Im Fokus stehen dabei die Verhinderung bzw. die Behebung negativer finanzieller Folgen. Unsere Tätigkeit umfasst insbesondere die Prüfung der Versicherungssituation, Unterstützung bei der Abklärung der tatsächlichen und medizinischen Verhältnisse, die allenfalls notwendige Anmeldung eines Schadenfalles bei einer Versicherung (bspw. IV-Anmeldung), die Wahrung aller Rechte und Interessen gegenüber Haftpflicht-, Sozial- und Privatversicherungen, die Berechnung und Regulierung von Schadenersatz- und Genugtuungsforderungen, die Abklärung von rechtlichen Chancen und Risiken wie auch die allenfalls notwendige Geltendmachung von Forderungen auf dem Rechtsweg. Wir führen Verfahren gegen Haftpflichtversicherungen, Unfallversicherungen, die Invalidenversicherung, Vorsorgeeinrichtungen und Privatversicherungen wie Lebensversicherungen, Unfallzusatzversicherungen, Krankenzusatzversicherungen sowie Krankentaggeldversicherungen.

Wie bei Verkehrsunfällen, Arbeitsunfällen oder Ärztefehlern ergeben sich nicht selten auch im Zuge der Bauausführung Personen- und Sachschäden. In der Regel verfügen Bauherren über entsprechende Versicherungsdeckungen. Unverzichtbar ist eine Bauherrenhaftpflichtversicherung, welche Schäden Dritter deckt. Häufig werden aber auch zusätzliche Versicherungsdeckungen, wie z.B. Bauwesenversicherungen abgeschlossen, welche auch eigene Schäden des Bauherrn abdecken. Wir beraten künftige Bauherren im Vorfeld bei der Evaluation und beim Abschluss von Versicherungsdeckungen und stehen ihnen nach Eintritt eines Schadens bei der Regulierung desselben zur Seite. Im Zentrum steht auch hier die Behebung und Verhinderung negativer finanzieller Folgen solcher Ereignisse für den Bauherrn. In diesem Zusammenhang umfasst unsere Tätigkeit insbesondere die Prüfung der Versicherungssituation, die Unterstützung bei der Abklärung der tatsächlichen und baulichen Verhältnisse, die Anmeldung von Schadenfällen und die Wahrung aller Rechte und Interessen gegenüber den Versicherern, die Evaluierung der Prozesschancen sowie die gegebenenfalls erforderliche gerichtliche Durchsetzung von Forderungen.

Auch um weitere versicherungsrechtliche Anliegen beispielsweise betreffend Pensionskassen, Ergänzungsleistungen oder Arbeitslosenentschädigungen kümmern sich unsere Spezialisten.

Tätigkeiten


Haftpflichtrecht
Privatversicherungsrecht
Sozialversicherungsrecht