Logo chkp.
Zurück

Team.

Dr. iur. Lorenz Höchli

Rechtsanwalt und Notar, Partner

Lorenz Höchli ist vorwiegend als Notar und beratender Anwalt tätig. Er berät und unterstützt KMU, Privatpersonen und Gemeinden in den Bereichen Immobilien- und Baurecht, Gesellschaftsrecht und Privatpersonen bei der Nachlass- und Nachfolgeplanung. Zu seinen bevorzugten Tätigkeiten gehören das Vorbereiten, Ausarbeiten und Beurkunden von Verträgen bei Immobiliengeschäften, die Beratung und Durchführung von Gesellschaftsgründungen und Umstrukturierungen sowie Nachlass- und Nachfolgeplanungen mit Abfassen von Vorsorgeaufträgen, Testamenten, Ehe- und Erbverträgen.

Nach der Matura 1981 an der Stiftsschule Einsiedeln studierte Lorenz Höchli an der Universität Zürich und schloss das Studium 1987 mit dem Lizentiat ab. Nach Praktika beim Rechtsdienst des Kantonalen Steueramts in Aarau und beim Bezirksgericht Baden als a.o. Gerichtsschreiber erlangte er das aargauische Anwaltspatent. 1991 erlangte er nach Praktika beim Grundbuchamt Baden und bei der Kanzlei Biland & Biland das aargauische Notariatspatent. Während der Ausbildung zum Notar verfasste er seine Dissertation zum Thema "Das Anwaltshonorar, Analyse der zivilrechtlichen Aspekte beim Anwaltshonorar" und erlangte 1991 den Doktortitel der Universität Zürich. Seit 1993 arbeitet er als selbständiger Anwalt und Notar und gründete im Jahr 2000 mit vier Partnern die Kanzlei "Conrad Höchli Kink und Pilgrim" – kurz chkp.

Von 1993 bis 2004 war Lorenz Höchli politisch aktiv (Einwohnerrat und Finanzkommission der Stadt Baden). Von 2004 bis 2010 war er Präsident des Golfclubs Schinznach Bad. Zurzeit ist er Verwaltungsratspräsident der chkp. ag Rechtsanwälte und Notariat und der Regionalen Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen (RVBW) AG und Verwaltungsrat bei der Blue City Hotel AG, bei der Trafo Hotel AG, bei der Hotel Kettenbrücke AG sowie Vizepräsident bei der Marlis und Hans Peter Wüthrich-Mäder-Stiftung. Seit 1997 ist Lorenz Höchli Mitglied im Badenfahrtkomitee, seit 2006 Vizepräsident.

Mitgliedschaften

Aargauischer und Schweizerischer Anwaltsverband

Aargauische Notariatsgesellschaft

Publikationen

Das Anwaltshonorar, Analyse der zivilrechtlichen Aspekte beim Anwaltshonorar (Dissertation Zürich 1991)

Einkünfte aus Grundeigentum, in Steuerhandbuch Aargau / Solothurn, WEKA Verlag, Zürich 1993